11.3.16, Männliche D-Jugend

TSV Hof – HSG Fichtelgebirge: 13:16

Eine bittere Niederlage und damit das Ende der Meisterschaftshoffnungen musste die Hofer Jungs im Nachholsiel am Freitag hinnehmen. Nur zäh kam man ins Spiel und lief ständig 2-3 Toren hinterher. Am Ende überwiegt das positive, den ein Vizemeistertitel holt man auch nicht alle Tage.
18.10.15, Männliche D-Jugend Bezirksliga

TV Marktleugast – TSV Hof: 11:19 (2:9)

TSV Hof: Günduz; Grazyk, Schwanz, Peffer 2 , P. Rubner 6, Pötzl 6/2, F. Rubner 3, J. Lauchstädt , Schmidt

Mit einem überzeugenden Auswärtssieg bleibt die männliche D-Jugend weiterhin an der Tabellenspitze der Liga. Gestützt auf einen starken Torwart Günduz sprühte man vor Spielfreude und konnte den Gastgeber besonders durch schnelles Konterspiel ein ums andere Mal dübieren.

11.10.15, Männliche D-Jugend Bezirksliga
TSV Hof – HSG Fichtelgebirge: 17:14 (8:4)
TSV Hof: Günduz; Gvoczyk, Schmaus, Peffer 1, F. Rubner 5, Reitzenstein, Isolounides, Pötzl 6, J. Rubner 3, J. Lauchstädt 1, Breunig 1, Gründezologu
Spielfilm: 2:0, 3:1, 6:2, 8:4, 9:5, 11:5, 13:7, 13:11, 15:11, 16:12, 16:13, 17:13, 17:14

In einer bis zum Schluß spannenden Begegnung überzeugten die Jungs des TSV Hof gegen die HSG Fichtelgebirge. Gestützt auf einen starken Torwart Günduz und schnellem Umschalten in den Angriff überraschte man den Gegner und konnte sich bereits in der ersten Hälfte auf 11:5 absetze. Als die HSG 10 min vor Ende noch mal bis auf 2 Tore herankam, fanden vor allem der starke Felix Rubner und Anton Pötzl immer eine geeignete Antwort, so dass man drei Minuten vor Ende vorentscheidend mit 17:13 in Front lag. Mit diesem zweiten Sieg bleibt die Hofer Truppe punktgleich am Tabellenführer der SG Niederlamitz/Marktleuthen dran.

Auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze die männliche D-Jugend des TSV Hof:

IMG 1716

v.l.stehend: Reitzenstein, Breunig, P. Rubner, Isalouindes, Lauchstädt, Pfeffer, Gündüzoglu, Pötzl, Groczyk v.l. Kniend F. Rubner, Gündüz, Schnauz

23.11.14, Bezirksliga Männliche D-Jugend

TSV Hof – TV Gefrees: 14:3 (4:2)

TSV: Lauchstädt P.; Tacitin 1, Devjatov 3, Pötzl 6, Rubner P. 3, Lauchstädt J, Pfeffer, Rubner F. 1

Spielfilm: 3:0 4:2, 8:2,10:3, 14:3

Dank eines starken Torwarts Paul und in der zweiten Hälfte einer überzeugenden spielerischen Leistung hat sich die männliche D-Jugend auf Platz drei der Tabelle vorgeschoben.
8.11.: Bezirksliga Staffel Ost männliche D-Jugend

HSG Fichtelgebirge – TSV Hof: 14:15

Mit diesem knappen, aber für ihr Selbstbewusstsein extrem wichtigen Auswärtssieg hat die Truppe von Andi Pötzl die beiden letzten Niederlagen vergessen gemacht und sich wieder auf Platz vier in der Tabelle nach vorne geschoben. 

Seite 1 von 2